REFERENZEN

DEUTSCHLAND

germany.png

Marburg

Frankfurt

Nürnberg

Homburg

andreas.png

Dr. Andreas Mahnken,

Uniklinikum Giessen und Marburg, Marburg (RL,SC), Siemens Artis Zee

Unsere Zusammenarbeit mit Prof. Mahnken und seinem Team begann 2019 und führte bereits zu einem eingereichten Manuskript über die Vorteile von DVA bei Patienten mit Metallimplantaten. Im Team untersuchen Dr. Thomas Rohit und seine Kollegen die Vorteile von DVA bei Eingriffen an den unteren Gliedmaßen. Die Ergebnisse wurden auf der CIRSE 2020 vorgestellt.

thomas.png

Dr. Thomas Vogl,

Uniklinik Frankfurt, Frankfurt (SC), Siemens Artis Pheno

Unsere Zusammenarbeit mit Prof. Mahnken und seinem Team begann 2019 und führte bereits zu einem eingereichten Manuskript über die Vorteile von DVA bei Patienten mit Metallimplantaten. Im Team untersuchen Dr. Thomas Rohit und seine Kollegen die Vorteile von DVA bei Eingriffen an den unteren Gliedmaßen. Die Ergebnisse wurden auf der CIRSE 2020 vorgestellt.

eric.png

Dr. Eric Verhoeven,

Klinikum Nürnberg, Nürnberg (SC), Siemens Artis Pheno

Die kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Prof. Verhoeven und Kinepict hat 2018 begonnen und führte zu wissenschaftlichen Präsentationen bei CIRSE, RSNA und ESVS. Von besonderem Interesse ist die Verwendung von DVA bei fenestrierten und verzweigten endovaskulären Aortenaneurysma-Reparaturen (EVAR), um eine signifikante Reduzierung der Strahlenbelastung bei diesen Eingriffen zu erreichen.

alexander.png

Dr. Alexander Maßmann,

Universitätsklinikum des Saarlandes,

Homburg (RL,SC),

Siemens Arits Pheno

ÖSTERREICH

austria.png

Innsbruck

Salzburg

leke.png

Dr. Elke Gizewski,

Medizinische Universität,

Innsbruck (RL),

Philips Allura Clarity

werner.png

Dr. Werner Jaschke,

Medizinische Universität,

Innsbruck (RL),

Philips Allura Clarity

kluas.png

Dr. Klaus Hergan,

Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg (RL), Philips Allura Xper

UNGARN

hun.png

Budapest

Kecskemét

466337_3441847997711_906480962_o.jpg

Dr. Balázs Nemes,

Semmelweis University

Budapest (RL,SC),

Siemens Artis Zee –
GE Innova Discovery

sotonyi.png

Dr. Péter Sótonyi,

Semmelweis University

Budapest (RL,SC),

Siemens Artis Zee –
GE Innova Discovery

Prof. Sótonyi und Dr. Nemes waren unsere ersten Partner, die ab 2017 DVA in der Angiographie der unteren Extremitäten testeten. Seitdem wurde unsere Technologie in ihrer täglichen Praxis übernommen und ihre Labore wurden zu den ersten Referenzstandorten für Kinepict. Sie sind Co-Autoren von 3 begutachteten Artikeln über DVA und aktive Partner in einer laufenden klinischen Studie.

ruzsa.png

Dr. Zoltán Ruzsa,

Bács-Kiskun County Hospital,

Budapest (RL,SC),

GE Innova

germany-2.png
austria-2.png
hungary.png

DVA-Bilder/Beteiligte Patienten

Nürnberg

40/10

Marburg

239/42

DVA-Bilder/Beteiligte Patienten

Salzburg

402/48

Innsbruck

262/6

DVA-Bilder/Beteiligte Patienten

Budapest

18.835/1.830

Kecskemét

15.799/912

Frankfurt

3.006/329

Homburg

8.752/275

Gyánó et al. Radiology, 2019, 290: 246-253

Óriás et al. Invest.Radiol., 2019, 54: 428-436

Gyánó et al. Cardiovasc Intervent Radiol, 2020, 43:1226-1231

Óriás et al. Eur J Radiol Open, 2020, 7:100288

Bastian et al. Cardiovasc Intervent Radiol, 2021 44:452-459